Integra entwickelt neue APP “KROMI eControl mobile”

In den meisten Unternehmen liegen die Zeitintervalle, in denen üblicherweise eine Auswertung von Verbräuchen und Kosten von Werkzeugen erfolgt, in der Größenordnung von Wochen oder sogar Monaten. Beim KROMI eControl dagegen werden die tatsächlichen Entnahmen der einzelnen Kostenstellen direkt online ermittelt und in einer Datenbank abgelegt. In Real Time stehen dem Kunden dann aktuelle Daten zur Kontrolle des Werkzeugverbrauchs zur Verfügung.

KRMI eControl App Store
KRMOI eControl KPI Anzeige
KROMI eControl Navigation
KROMI eControl Kostenstellen Auswertung

Als optionaler Teil des umfassenden KROMI Managed Inventory KMI liefert die neue APP „KROMI eControl mobile“ dem Kunden auf Wunsch alle wichtigen Kennzahlen über Werkzeugverbräuche und -kosten direkt aufs Smartphone oder Tablet. Über ein einfaches Menü kann der Nutzer einzelne Kostenstellen auswählen und sich die entsprechenden Verbrauchskennzahlen anzeigen lassen. Kunden, die KROMI eine Freigabe zur Analyse der Werkzeugkosten pro Bauteil (Soll-Daten) erteilt haben, können diese Verbrauchsdaten darüber hinaus auch mit den tatsächlichen Produktionsmengen der Maschinen abgleichen. In diesem Fall lassen sich auch die realen Werkzeugkosten pro Bauteil zuverlässig ermitteln und den Sollwerten gegenüberstellen. Damit sind dann auch weiterführende Kennzahlen aus der Fertigung darstellbar.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Praxisbeispiele

Unser Kunde: Europcar (Automotive Dienstleistungen)

Flexible und skalierbare Intranetlösung

Nach der Implementierung des Integra Content Management (Typo3) steigert sich die Akzeptanz des Intranets bei Europcar Deutschland erheblich.

Unser Kunde: Hüppe GmbH (Sanitär)

Beschaffungs­prozesse optimiert

Der weltweit agierende Duschen-Hersteller Hüppe nutzt Integra eProc erfolgreich, um die Beschaffungsprozesse von MRO–Gütern sowie Indirect Spend zu optimieren

Unser Kunde: Kromi Logistik AG (Werkzeug/Logistik)

Tool-Management perfektioniert

Die Kromi Logistik AG bietet Weltmarktführern wie Airbus und Caterpillar ein modernes Tool-Management, das mit Integra eProc perfekt wurde.